Bibliothek

Auf den Seiten der Bibliothek finden Sie den Bibliothekskatalog (WebOPAC), eine Liste der institutsintern zugänglichen Zeitschriften und eBooks, fachrelevante Links zu Datenbanken, Katalogen, Fachportalen und Korpora sowie eine Liste sprachwissenschaftlicher Open Access Journals. Eine Auswahl an Open-Access-Tools und Open-Access-Informationen dient der Unterstützung im Publikationsprozess.

Zur Bibliotheksseite ››

Forschungsinstrumente

Die Erkenntnisse aus der Forschung des ZAS finden ihren Weg nicht nur in die außerakademische Gesellschaft. Mehrere Projekte bieten Werkzeuge und Datenbanken für externe Forschende, so dass diese mit deren Hilfe wiederum eigene Forschungsprojekte vorantreiben können.

Zur Seite der Forschungsinstrumente ››

BIVEM

Der Berliner Interdisziplinäre Verbund für Mehrsprachigkeit (BIVEM) ist ein Netzwerk von Wissenschaftlern und Praktikern aus den Bereichen Mehrsprachigkeit, Spracherwerb, Sprachförderung und Sprachdiagnostik. Auf der BIVEM-Webseite finden Sie Informationen zur Elternberatung, Erzieherinnenfortbildung, Veranstaltungen und die Info-Flyerreihe zum Download.

Zur Webseite von BIVEM ››

FREPY

Im FREPY-Projekt des ZAS sind von 2009 bis 2012 interaktive und multifunktionale Materialien zur Sprachförderung in den nationalen Sprachen der Partnerländer entwickelt worden. In Deutschland richten sich diese Materialien insbesondere an russisch-deutsche bilinguale Kinder. Die Übungen eignen sich sowohl zur individuellen als auch zur Gruppenförderung von Kindern im Alter von 5 bis 8 Jahren. Die Spiele, Puzzle, Bildergeschichten, etc. sind als Druckversion und im Internet verfügbar.

Zur Webseite von FREPY

LingEx

Das Leibniz-Zentrum Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS) und die Humboldt Universität zu Berlin suchen laufend Versuchspersonen, die gegen Aufwandsentschädigung an sprachwissenschaftlichen Experimenten - entweder im Institut in Berlin-Mitte oder im Internet - teilnehmen wollen (Mindestalter 18 Jahre). Auf der Webseite erhalten Sie detaillierte Informationen und können sich für Einladungen zu linguistischen Experimenten registrieren. Sie können dann jeweils entscheiden, ob Sie an den Experimenten teilnehmen möchten oder nicht.

Zur Webseite von LingEx ››

Linguistik-Olympiade

Am Leibniz-Zentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft organisieren wir die deutsche Teilnahme an der Internationalen Linguistik-Olympiade (http://www.ioling.org/). Der Wettbewerb ist einer der neueren Wettkämpfe innerhalb von anderen, besser bekannten Meisterschaften wie Mathematik- oder Chemie-Olympiade. Getestet werden bei der Linguistik-Olympiade Sprachgefühl, kulturelle Vorstellungskraft und logisch-analytisches Denken, was zur Folge hat, dass nicht nur sprachlich, sondern allgemein und vielfach begabte Schüler*innen die besten Ergebnisse erzielen.

Zur ZAS-Seite für die Linguistik-Olympiade ››