Projektstart: Acoustic insights into the root-affix asymmetry across language

25.07.2022

Das von Ludger Paschen beantragte Projekt "Akustische Einblicke in die Wurzel-Affix-Asymmetrie in den Sprachen der Welt / Acoustic insights into the root-affix asymmetry across languages" (AIRAL) wird für drei Jahre von der DFG gefördert und beginnt am 1. August mit der Arbeit. AIRAL untersucht die akustischen Eigenschaften von komplexen Wörtern in 40 Sprachen aus verschiedenen Teilen der Welt. Die Kernfrage von AIRAL ist, ob die interne Struktur von Wörtern, und insbesondere die Unterscheidung von Wurzeln und Affixen, phonetische Spuren hinterlässt. Datengrundlage sind annotierte Sprachaufnahmen von 40 Sprachen, die im Rahmen des DoReCo-Projekts am ZAS aufbereitet wurden.