Dr. John M. Tomlinson

Dr. John Tomlinson war wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich 4 'Semantik & Pragmatik'. Außerdem war er als Labormanager für das Psycholinguistiklabor am ZAS verantwortlich.

Seine Forschungsinteressen sind die Schnittstelle zwischen Satz-/Sprachverarbeitung und linguistischen Theorien über Semantik und Pragmatik. Zu diesem Zweck hat er neuen Methoden entwickelt, die die Implikaturen im Echtzeit untersuchen können und deren Einfluss von Intonation und anderen Diskursfaktoren indentifizieren. Mittlerweile untersucht er die Zusammenhang zwischen Implikaturen und sociolinguistischen Faktoren innerhalb Dialogs, in besonderen wie Konversationspartner Pausen interpretieren. 

mehr ›‹ weniger