Internationale Linguistik-Olympiade 2019

Honorable mention für das deutsche Team bei der Internationalen Linguistik-Olympiade

Das deutsche Nationalteam bringt aus Yongin, Südkorea, wo die 17. internationale Linguistik-Olympiade stattfand, eine lobende Anerkennung (honorable mention) mit nach Hause. Herzlichen Glückwunsch und ein großes Lob für Maja Sellmer aus Berlin!

Angesichts des besonders hohen Niveaus in diesem Jahr und der erneuten Teilnahme Deutschlands nach einer langen Pause ist es bereits ein Erfolg. Dieses Jahr waren 55 Teams aus 37 Ländern dabei - bis jetzt die größte Linguistik-Olympiade! Die Gesamtergebnisse gibt es hier.

Die Schüler*innen haben ihr Bestes gegeben und hatten viel Spaß bei der Lösung der Aufgaben und weiteren Aktivitäten, die rund um Olympiade angeboten wurden - eine ganz neue und sehr interessante Erfahrung für alle! 

Nächstes Jahr findet die Olympiade vom 20. bis 24. Juli in Ventspils, Lettland statt. Wir sind bereits sehr gespannt darauf, wieder dabei zu sein!  

Das Team Deutschland 2019 steht fest und bereitet sich auf die Internationale Linguistik-Olympiade vor!

Schüler*innen:

  • Jacqueline Guitu, Kolleg St. Blasien, Baden-Württemberg 
  • Maja Sellmer, Lessing-Gymnasium, Berlin 
  • Michał Boroń, Heinrich-Hertz-Gymnasium, Berlin
  • Santina Kemper, Alexander S. Puschkin Gymnasium Hennigsdorf, Brandenburg  

Die Schüler*innen werden von André Meinunger und Nathalie Topaj (Mitglieder des IOL-Leitungsteams am ZAS) begleitet.

Ergebnisse des Auswahlverfahrens

Ergebnisse der Endrunde
Die 10 besten Schüler*innen der 2. Runde haben an der Endrunde am 24.-25.05.19 in Berlin teilgenommen. Zuerst gab es für sie ein intensives Training, am nächsten Tag haben sie eine dreistündige Klausur geschrieben. Die 4 besten haben sich für das Team Deutschland 2019 qualifiziert und reisen Ende Juli nach Südkorea zur internationalen Olympiade. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg weiterhin!  Auch andere Teilnehmer*innen haben eine tolle Leistung gezeigt - Gratulation! 

Ergebnisse der 2. Runde
Die 2. Runde ist abgeschlossen. Die 10 besten Schüler*innen kommen nach Berlin! Herzlichen Glückwunsch! Diesmal wurden mindestens 27 Punkte von 32 nötig, um in die Endrunde zu kommen - eine super Leistung von allen Teilnehmer*innen!
Die Endrunde findet am 24.-25.05.19 statt.

Ergebnisse der 1. Runde
An der 1. Runde haben 110 Personen aus 12 Bundesländern teilgenommen. Herzlichen Dank für Eure rege Teilnahme! In die 2. Runde sind alle weitergekommen, die beim Test mindestens 13 von 16 Punkten erhalten haben - es waren 24 Personen. Herzlichen Glückwunsch!
Hier könnt Ihr die Verteilung der Ergebnisse einsehen.
Die vier Teilnehmer*innen aus Team Deutschland bei der internationalen Linguistik-Olympiade 2018 haben sich automatisch für die 2. Runde qualifiziert. Insgesamt sind es 28 Schüler*innen, die sich mit den Aufgaben der 2. Runde beschäftigen werden. Wir wünschen Euch viel Erfolg!

Die Anmeldung zur 1. Runde hat begonnen und ist bis Ende Februar möglich.
Die Anmeldung ist abgeschlossen. Vielen Dank an alle Teilnehmenden! Weitere Informationen folgen in Kürze.