Recherche-Tools

Datenbanken

DBIS (Datenbank-Infosystem): Fachdatenbanken
hier: Fachgebiet „Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft“


Nationallizenzen

Nationallizenzen sind DFG-geförderte Lizenzen für elektronische Medien. Die lizenzierten Datenbanken stehen allen vorwiegend öffentlich geförderten Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Deutschland zur Verfügung.

Nationallizenzen „Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft“

Nationallizenzen „Allgemein / Fachübergreifend“


Bibliographien

Bibliographie der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft (BDSL online):
Weltweit erschienene Literatur zur deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft. Freier Zugriff besteht auf den Datenbestand der  Berichtsjahrgänge von 1985 bis 2000.

Bibliography of Linguistic Literature (BLLDB)
Verzeichnet Monografien, Dissertationen, Manuskripte, Aufsätze, Rezensionen, Beiträge aus Sammelwerken, Festschriften, Kongress- und Institutsberichten etc. Nichtlizenzierte Nutzer haben eingeschränkten Zugriff auf den Datenbestand (Berichtsjahrgänge von 1971 bis 2000). Der Rechercheumfang beträgt ca. 180.000 bibliographische Nachweise der insgesamt verfügbaren ca. 435.000 Titel.


Zeitschriften

Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB)
Fachgebiet „Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft. Indogermanistik. Außereuropäische Sprachen und Literaturen“

Zeitschriftendatenbank ( ZDB)
Datenbank für die Recherche in gedruckten und elektronischen Zeitschriftenbeständen deutscher und österreichischer Bibliotheken.

Online Contents Linguistik
Inhaltsverzeichnisse von rund 400 Zeitschriften mit Titelangaben von ca. 250.000 Aufsätzen ab 1993

myCCL
Eine Ergänzung zu Online Contents Linguistik. Nach der Registrierung  mit der E-Mail-Adresse ist die Auswahl aus einer Liste von über 450 Zeitschriften zur Linguistik möglich. Die jeweils aktuellen Inhaltsverzeichnisse werden per E-Mail geliefert.

ProQuest Rechercheportal
Hier Auswahl „Literatur und Sprache“. Enthält die Datenbanken: British Periodicals + Periodicals Archive Online + Periodicals Index Online.


Dissertationen

Datenbank-Infosystem (DBIS): Dissertationsverzeichnisse

DART-Europe
besteht aus Bibliotheken und Bibliothekskonsortien, die den weltweiten Zugang zu europäischen Dissertationen verbessern wollen.

Networked Digital Library of Theses and Dissertations (NDLTD)
ist frei zugänglich, weist Online-Dissertationen von ca. 200 weltweit beteiligten Hochschulen nach.

UMI Dissertation Express
Nordamerikanische und kanadische Dissertationen,  britische Dissertationen ab 1988 sowie Dissertationen von über 1.000 Universitäten und Colleges weltweit.

Bibliothekskataloge

KVK (Karlsruher Virtueller Katalog)
Eine Meta-Suchmaschine des Karlsruher Instituts für Technologie zum Nachweis von Medien in Bibliotheks- und Buchhandelskatalogen weltweit. Eine Beschränkung der Suche nach „Digitalen Medien" ist möglich.

KOBV
Kooperativer Bibliotheksverbund Berlin Brandenburg

Humboldt Universtität Berlin, Suchportal der Bibliothek

Staatsbibliothek zu Berlin, Suchportal stabikat+

Bibliothek des MPI-EVA
Die Bibliothek des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie

IDS-Bibliothek
Die Bibliothek des Instituts für Deutsche Sprache Mannheim (IDS)

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung (BBF)
Die Bibliothek des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)

Fachportale

Lin|gu|is|tik, das Portal für Sprachwissenschaft
Fachinformationen zu allen Bereichen der Sprachwissenschaft. Zur Verfügung stehen ausgewählte Internetquellen und Datenbanken sowie Kataloge zum Nachweis sprachwissenschaftlicher Literatur.

The LINGUIST List
Eine internationale Kommunikationsplattform für Sprachwissenschaftler, betrieben von der Eastern Michigan University.

CLARIN-D (Common Language Resources and Technology Infrastructure in Deutschland)
Eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte digitale Forschungsinfrastruktur für Sprachressourcen in den Geistes- und Sozialwissenschaften. 

LINSE
Aktuelle Fachinformationen zur Allgemeinen und angewandten Sprachwissenschaft

LINSELinks: Sprachwissenschaftliche Ressourcen
Kommentierte Linkdatenbank zur Sprachwissenschaft und benachbarter Disziplinen

LINSELinks: Sprachwissenschaftliche Themenfelder und Disziplinen
Kommentierte Linkdatenbank zur Sprachwissenschaft und benachbarter Disziplinen

Virtuelle Fachbibliothek Germanistik - Germanistik im Netz (GiN)
Metasuche im Fachportal für deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft

Slavistik-Portal
Slavistikbezogene Fachinformationsangebote

Fachportal für Pädagogik
Metasuche wissenschaftlicher Fachinformation für Bildungsforschung, Erziehungswissenschaft und pädagogische Praxis in einer Vielzahl von Pädagogik-Datenbanken. Anbieter ist das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF).

 

Akademische Suchmaschinen

BASE
Bielefeld Academic Search Engine. Eine der weltweit größten Suchmaschinen speziell für frei zugängliche (Open Access) wissenschaftliche Dokumente im Internet. Betreiber ist die Universitätsbibliothek Bielefeld.

Google scholar
Recherche nach wissenschaftlichen Dokumenten und Analyse der Zitationen

Google scholar (Language & Linguistics)
hier: Top Publikationen aus dem Fachgebiet der Linguistik mit den meisten Zitationen

Microsoft Academic Search
hier: Fachgebiet "Linguistik"

MetaGer
Deutsche Metasuchmaschine, betrieben vom eingetragenen Verein SUMA-EV (Verein für freien Wissenszugang) und der Universität Hannover

OAIster
Suchmaschine der University of Michigan und dem Online Computer Library Center (OCLC), mit der die Metadaten von verschiedenen Dokumentenservern durchsucht werden können. Mit mehr als 30 Millionen Datensätzen und den digitalen Ressourcen von mehr als 1500 Servern ist OAIster eine  der wichtigsten Suchmaschinen für Open-Access-Inhalte.

Forschungsportal des BMBF
Suchmaschine des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), sucht auf Servern öffentlich finanzierter, deutscher Forschungseinrichtungen, aber nicht deren sämtliche Institute.

Soziale Netzwerke für Akademiker

Academia.edu
Eine Social-Networking-Website, ein Wissenschaftsnetzwerk für Akademiker.

ResearchGate
Ein soziales Netzwerk für Forscher, die hier publizieren, Fachartikel hochladen und sich zu Forschungsfragen austauschen.

ORCID
Open Researcher & Contributor Identification Initiative. Eine Initiative zur Identifizierung eines Wissenschaftlers. 

Korpora

Korpora auf der DWDS-Website
Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache (DWDS). Herausgeber ist die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW).

DGD
Die Datenbank für Gesprochenes Deutsch (DGD) ist ein Korpusmanagementsystem im Programmbereich Mündliche Korpora des Instituts für Deutsche Sprache (IDS). Sie ist seit Anfang 2012 online. Die Nutzung erfordert eine Registrierung.

BERLINER WENDEKORPUS
Das Korpus ist als hochdeutsches Textkorpus verfügbar unter DWDS an der BBAW und als dialektale Sprachdatenbank unter DGD am IDS. Die Nutzung erfordert eine Registrierung.

TLA - The Language Archive
Das Spracharchiv ist eine Abteilung am Max-Planck-Institut für Psycholinguistik in Nijmwegen. Es besteht u.a. aus einem großen Archiv digitaler Sprachdaten, darunter Feldforschungs- und Sprachdokumentationsdaten sowie andere Datentypen (z.B. Spracherwerbsdaten, Daten psycholinguistischer Experimente, Korpora von gesprochener und Gebärdensprache etc.).

The Language Goldmine
Links zu linguistischen Datenbanken und Datenbeständen, darunter eine Vielzahl von Korpora.

TalkBank
ist ein multilingualer Korpus von Aufzeichnungen und Transkriptionen im Forschungsbereich der menschlichen und tierischen Kommunikation. Es beinhaltet Datenbanken aus mehreren Bereichen der Kommunikation, wie z.B. Erstspracherwerb, Zweitspracherwerb, Konversationsanalyse, Unterrichtsdiskurs und aphasische Störungen.

CHILDES
Das Child Language Data Exchange System (CHILDES) ist ein online zugängliches Datenbanksystem, das Inhalte, Transkripte und Analyse-Werkzeuge für die Erforschung des gestörten und ungestörten Spracherwerbs von Kindern pflegt und bereitstellt. Der Hauptsitz ist an der psychologischen Fakultät der Carnegie Mellon University in Pittsburgh. CHILDES ist Teil des TalkBank-Systems, das allgemein Aufzeichnungen der Kommunikation zwischen Menschen aber auch Tieren bereitstellt. Alle Inhalte stehen unter der GNU General Public License und sind kostenlos im Web abrufbar.

Institut für deutsche Sprache und Linguistik

Links zu Korpora auf der Website des Instituts für deutsche Sprache und Linguistik der Humboldt Universitä

Projekte und Korpora im Bereich "Korpuslinguistik und Morphologie" des Instituts für deutsche Sprache und Linguistik an der HU

Institut für Deutsche Sprache (IDS), Mannheim

Links zu Korpora auf der Website des Instituts für Deutsche Sprache(IDS) Mannheim

Hamburger Zentrum für Sprachkorpora (HZSK)
Links zu den Korpora des Hamburger Zentrums für Sprachkorpora (HZSK)

Verfügbare deutsche Korpora
Eine Sammlung von Korpora, zusammengestellt von der Universität Bayreuth, Lehrstuhl für Germanistische Linguistik

Korpora auf "LINSE - der Linguistik-Server Essen"

Korpora/Forschungsdaten auf dem Linguistik-Portal

University of Oxford Text Archive

Korpora bei mediensprache.net

REDE - Regionalsprache.de
Das Projekt Regionalsprache.de (REDE) wird von der Akademie der Wissenschaften und der Literatur (Mainz) gefördert. Das Forschungsprojekt des "Marburger Forschungszentrums Deutscher Sprachatlas" mit dem Ziel der Erforschung der modernen Regionalsprachen des Deutschen ist ein forschungszentriertes sprachgeographisches Informationssystem. Es besteht Zugriff auf digitalisierte Sprachatlanten, Tondokumente, Wenkerbogen (Datengrundlage für Georg Wenkers Sprachatlanten) und regionalsprachliche Datenbanken.

Sprachen der Welt

Ethnologue – Languages of the World
Eine webbasierte Datenbank von SIL International, die mehr als 7000 Sprachen und Dialekte dokumentiert und statistische Daten zur Verfügung stellt.

WALS (World Atlas of Language Structures)
Ein Projekt des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie in Leipzig und der Max Planck Digital Library, das die phonologischen, wortsemantischen und grammatischen Erkenntnisse zu 2676 Sprachen in einer Datenbank zusammenfasst.

MultiTree
Eine Datenbank des Institute for Language Information and Technology, Ypsilanti, MI, mit Informationen zu einzelnen Sprachen und Darstellung von Beziehungen zu anderen Sprachen.

Glottolog
Eine durch die Max-Planck-Gesellschaft geförderte Datenbank, die freien Zugang zu wissenschaftlichen Informationen über die Sprachen der Welt bietet.

The Endangered Languages Documentation Programme (ELDP)
Das Dokumentationsprogramm für gefährdete Sprachen unterstützt Forscher, um gefährdete Sprachen weltweit zu dokumentieren. Ziele sind die Dokumentation möglichst vieler gefährdeter Sprachen, die Feldforschung im Bereich gefährdeter Sprachen zu fördern, eine Sammlung von Ressourcen für die Linguistik, die Sozialwissenschaften und die Sprachgemeinschaften selbst zu erstellen und die Dokumentation frei verfügbar zu machen.