Syntaxzirkel: Zur Genus/Sexus-Schnittstelle im Deutschen

Vortragende(r)Dr. Ewa Trutkowski
Institution(en) Goethe-Universität Frankfurt
Datum 14.11.2019
Uhrzeit 14:00 Uhr
Ort4. Etage, Raum 403 (Seminarraum)
Abstract

Im Rahmen dieses Vortrags möchte ich das Verhältnis der syntaktischen Kategorie Genus und der semantischen Kategorie Sexus im Deutschen sowie den Status des Merkmals Sexus in der Grammatik erörtern und dabei auch der Frage nachgehen, welche Faktoren einen Einfluss auf die Kongruenz haben (können). Um diese zumindest ansatzweise zu beantworten und mögliche Variation zu erfassen, werde ich die Ergebnisse einiger bisher unternommener Akzeptabilitätsstudien vorstellen, bei denen unterschiedliche lexikalische Klassen von Nomen und Pronomen in Abhängigkeit von ihrer syntaktischen Funktion in diversen Kongruenzbeziehungen und verschiedenen syntaktischen und pragmatischen bzw. stereotypischen Kontexten betrachtet wurden. Dabei möchte ich auch auf die aktuelle Kontroverse um das generische Maskulinum in der Sprachpraxis eingehen.