Negation

Organisator(en) Cristina Villari & Kilu von Prince
Veranstaltungsbeginn 13.12.2013, 10.15 Uhr
Veranstaltungsende 13.12.2013, 15.00 Uhr

Dieser Workshop bietet vor allem Nachwuchsforschern einen Rahmen, ihre Arbeiten zur Negation aus unterschiedlichen Perspektiven und zu unterschiedlichen Sprachen zu präsentieren.

Program

13. 12. 2013

10:15-10:30

Begrüßung

10:30-11:00

Eva Valcheva: Jespersens Zyklus und die Entwicklung der Negationspartikeln ne und nicht: Evidenz aus dem Frühmittelhochdeutschen

11:00-11:30

Laura Neuhaus: nicht unbeträchtlich und nicht unzufrieden – (un)dynamisches Bedeutungspotential von nicht un- im Deutschen

11:30-11:45

Pause

11:45-12:15

Timo Bucholz: Negative Indefinita im Japanischen und im Quechua: Parallelen?

12:15-13:45

Mittagspause

13:45-14:15

Cristina Villari: Warnungen und negative Befehle: eine Fallstudie im Huaraz Quechua

14:15-14:45

Peter Masson: Negation und Evidentialität: Diskussion von Beispielen aus verschiedenen Quechua-Sprachen