Phonetik und Phonologie im deutschsprachigen Raum

Organisator(en) Malte Belz, Susanne Fuchs, Stefanie Jannedy, Christine Mooshammer, Oxana Rasskazova, Marzena Zygis
Institution(en) ZAS Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin
Veranstaltungsbeginn 28.09.2017, 09.00 Uhr
Veranstaltungsende 29.09.2017, 18.00 Uhr
Ort Humboldt-Universität zu Berlin, Dorotheenstrasse 24, 10117 Berlin, Hörsaal 1.101
Conference proceedings

The 13th conference on „Phonetics & Phonology in the German-Speaking World“ (P&P13) will take place on Sept. 28th and 29th 2017 in Berlin, Germany. It will be jointly hosted by the Humboldt Universität zu Berlin and the Leibniz Center General Linguistics (ZAS Berlin).

We look forward to receiving contributions for papers and posters from all areas of phonetics and phonology. The conference language is German and English.

Eingeladene Sprecher_innen: 

Jonathan Harrington (LMU München): Phonetic asymmetry, historical sound change, and agent-based modelling. pdf

Jane Stuart-Smith (Glasgow University):Through the looking glass:  Perspectives on sibilants and sound change in Glaswegian English pdf

Clarin D workshop: 

Ort: ZAS, Schützenstrasse 18, 10117 Berlin, Raum: 403, 14:00-16:30 Uhr

14:00 - 14:30   Begrüßung und Bericht aus CLARIN-D
14:30 - 15:00   Neue Services des BAS: Chunker zum Vorbereiten langer Audiodateien für WebMAUS
15:00 - 15:30   Kaffee
15:30 - 16:00   Neue WebServices? Vorschläge und Diskussion;
16:00 - 16:30   Überlegungen zu einem gemeinsamen Projekt
16:30 - 16:45   Abschluss

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte Christoph Draxler: draxler@phonetik.uni-muenchen.de

 

Satellitenevent

Junge Phonologen in Deutschland

Ort: Humboldt Universität, Dorotheenstr. 24, Raum 3.246

Das Satellitenevent JuPiD richtet sich an junge Forscherinnen und Forscher in der Phonetik und Phonologie, die am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karriere stehen.
Wir laden euch dazu ein, eure geplanten oder laufenden Projekte in einem Kurzvortrag (15 Minuten) mit anschließender Diskussion (15 Minuten) vorzustellen.

Abstracts hierfür können bis zum 30.6. auf EasyChair eingereicht werden:
https://easychair.org/conferences/?conf=jupid2017

Neben den Vorträgen soll das Event vor allem auch der Bildung eines aktiven Kompetenznetzwerkes dienen, im Rahmen dessen die Mitglieder sich gegenseitig bei fachlichen Belangen, Fragen und Problemen unterstützen können.

Für eine Teilnahme ohne Vortrag bitten wir um Anmeldung per Email bis zum 31.7.: