André Meinunger zum 2. Vorsitzenden der DGfS gewählt

25.02.2022

PD Dr. André Meinunger vom Forschungsbereich Syntax & Lexikon (FB3) wurde gestern auf der 44. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft (DGfS) zu ihrem 2. Vorsitzenden gewählt.

Die diesjährige Tagung unter dem Thema "Sprache verpflichtet" wurde von der Universität Tübingen organisiert und konnte wieder nur rein digital stattfinden.

Die 1978 gegründete DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR SPRACHWISSENSCHAFT (DGfS) ist eine Vereinigung von Personen und Einrichtungen, die natürliche Sprachen wissenschaftlich erforschen. Beteiligt sind Expertinnen und Experten aller Philologien und linguistischen Forschungsgebiete. 1988 wurde eine Sektion Computerlinguistik innerhalb der DGfS gegründet, die eigene Fachtagungen organisiert. Die DGfS ist ein eingetragener Verein und selbstlos tätig. Die Finanzierung ihrer Aktivitäten erfolgt ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen und Teilnahmegebühren.