Aleksandra Ćwieks Projekt für Tabula rasa bei der Berlin Science Week ausgewählt

26.10.2021

Zum Auftakt der Berlin Science Week 2021 werden am 30.Oktober ab 14:00 Uhr bei Tabula rasa in der Urania Berlin Nachwuchswissenschaftler:innen ihre Forschung vorstellen. Aus zahlreichen Vorschlägen hat die Projektjury die 25 innovativsten und außergewöhnlichsten Projekte für die Postersessions ausgewählt. Aleksandra Ćwieks Projekt ist eines davon.

"Oft bilden Gesten das ab, was sie bedeuten. Aber können wir auch mit der Sprache „gestikulieren“? Und was ist der Ursprung der Sprache? Meine Kolleg*innen und ich gingen diesen Fragen in unserem Projekt nach."

Der Eintritt ist frei, aber um Anmeldung wird gebeten. Zur Anmeldung geht es hier.