Kilu von Prince an die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf berufen

11.06.2020

Wir gratulieren Kilu von Prince, die einen Ruf auf eine Professur in der Allgemeinen Sprachwissenschaft an die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf angenommen hat. Sie ist dem ZAS seit 2009 verbunden, zunächst als Mitarbeiterin in einem Projekt zu den Sprachen auf Ambrym in Vanuatu, das durch die VolkswagenStiftung gefördert wurde und zu einer Grammatik der Sprache Daakaka führte. Nach einigen Jahren an der Humboldt-Universität, wo sie ein DFG-Projekt zu melanesischen Sprachen leitete, arbeitet sie gegenwärtig wieder am ZAS in dem Projekt QUEST zum Nachnutzungspotenzial von audiovisuellen Sprachdaten.